_INFO / Stephan Weiser

Stephan Weiser

Stephan Weisers Liebe zum Klavier begann mit dem Akkordeon. Aufgewachsen in einem bayerischen Dorf nahe Rosenheim war dieses Instrument das erste, mit dem er sich als kleiner Junge anfreundete. Doch seine wachsende Faszination für Werke von Chopin oder Beethoven zogen ihn immer mehr ans Klavier. Intensiver klassischer Klavierunterricht und die Auseinandersetzung mit ganz unterschiedlichen Werken aus der Klassik- und Jazzwelt ließen ihn erkennen, dass seine Leidenschaft zum Beruf werden musste.

Nach seinem klassischen Klavierstudium bei Prof. Klaus Kaufmann am Mozarteum in Salzburg nahm ihn der Ausnahmekünstler Leonid Chizhik in seine Jazzklavierklasse an der Hochschule für Musik und Theater München auf, die er mit Auszeichnung (Meisterklassendiplom) abschloss. Bereits während des Studiums arbeitete er mit international renommierten Musikern verschiedenster Stilrichtungen wie Paulo Cardoso, Rick Hollander, Florian Opahle (Ian Anderson/Jethro Tull), Jane Bogaert u.a.

Als Live-Keyboarder war Stephan Weiser Mitglied in der Band um Singer/Songwriterin Claudia Koreck - während der „Fliang Sommertournee 2008“ und in zahlreichen TV-Auftritten, wie z.B. im Bayrischen Rundfunk, bei Stefan Raabs “TV total” und dem Bundesvision Song Contest 2009. Der freischaffende Musiker spielte außerdem auch Engagements und Tourneen für Künstler wie Vanessa (No Angels), Masha und andere Jazz-, Pop- und Rockproduktionen im deutschsprachigen Raum.

Stephan Weisers Lust am Beobachten und Reflektieren ist in seiner Musik spürbar, in der Einflüsse verschiedenster musikalischer Genres subtil miteinander verschmelzen. Emotionale Tiefe, professionelle Leichtigkeit und Spontaneität charakterisieren sein Spiel. Kunst ist für ihn immer auch Ergebnis einer Auseinandersetzung mit Begegnungen und Erfahrungen. Diese Auffassung spiegelt sich in einem breiten musikalischen Schaffen wider (Stephan Weiser Trio, Popzone, verschiedene Jazz-, Pop- und Rockformationen).

Seine Vielseitigkeit zeigt sich in verschiedenen CD-Produktionen und auf internationalen Bühnen. Neben der Tätigkeit als Dozent für Piano an der „Neuen Jazzschool München e.V.“ (Staatlich anerkannte Berufsfachschule für Musik) gehört auch Studioarbeit (u.a. Gerhard Wölfle,Dorian Gray Studios) zum Portfolio von Stephan Weiser.

Sein Lebens- und Arbeitsmittelpunkt ist München.